Home
Unsere Leistungen
Kontakt
Anfahrt
Gästebuch
Bewerbungen
Tipp
Pflegestufe zu Pflegegrad




Pflegeleistungen nach SGB XI (Pflegeversicherung)

-LK 01   Erstbesuch
-LK 02   Folgebesuch
-LK 03   kleine Pflege
-LK 04   große Pflege I
-LK 05   große Pflege II
-LK 06   Rasur/Haarpflege
-LK 07 
-LK 08   Aufsuchen u. Verlassen des Bettes in Zusammenhang mit Körperpflege
-LK 09   Aufsuchen u. Verlassen des Bettes
-LK 10   spezielle Lagerung in Zusammenhang mit Körperpflege
-LK 11   spezielle Lagerung
-LK 12   Einfache Hilfe bei der Nahrungsaufnahme
-LK 13   Umfangreiche Hilfe bei der Nahrungsaufnahme
-LK 14   Sondenernährung
-LK 15   Ergänzende Hilfe bei Ausscheidungen in Zusammenhang mit Körperpflege
-LK 16   Umfangreiche Hilfe bei Ausscheidungen
-LK 17   Verlassen / Wiederaufsuchen der Wohnung
-LK 18   Begleitung bei Aktivitäten
-LK 19   hauswirtschaftliche Versorgung
-LK 20   Pflegeberatungseinsatz gem. §37 Abs. 3, Pflegegrad II u. III halbjährlich
-LK 20A Pflegeberatungseinsatz gem. §37 Abs. 3, Pflegegrad IV u. V vierteljährlich
-LK 21A bis LK 21W Wegepauschalen


Behandlungspflege gemäß SGB V nach Verordnung vom Hausarzt (Krankenversicherung)

-Anleitung Grundpflege
-Krankenpflege zur Verhinderung eines Krankenhausaufenthaltes
-Absaugen der oberen Luftwege
-Bronchialtoilette
-Anleitung der Behandlungspflege
-Beatmungsgerät bedienen u. überwachen
-Blasenspülung
-Blutdruckmessung
-Blutzuckermessung
-Dekubitusversorgung (Versorgung eines Druckgeschwüres)
-Drainagen
-Einlauf
-Klysma / Klistier
-digit. Enddarmausräumung
-Flüssigkeitsbilanzierung
-Infusion intravenös
-Inhalation
-Injektion s.c., i.g.
-Richten von Injektionen
-Instillation
-Kälteträger
-Verbandwechsel bei Suprapubischem Blasenkatheter (Bauchdeckenkatheter)
-Blasenkatheterisierung
-spezielle Krankenbeobachtung
-Legen u. Versorgen einer Magensonde (per Nasen-Rachenraum)
-Einreibung
-Verabreichen von Medikamenten
-Richten von Medikamenten (Wochendosette)
-Dermatologisches Bad
-Versorgung bei PEG (Ernährungssonde durch die Bauchdecke
-Stomabehandlung
-Wechsel und Pflege einer Trachealkanüle
-Pflege eines zentralen Venenkatheters / Portsystem
-Verband anlegen/wechseln
-Verband mit Reinigungsbad
-Kompressionsverband anlegen
-Kompressionsverband mit Wundversorgung
-Kompressionsstrümpfe ab Klasse II
-Stützverband anlegen


Haushaltshilfe gemäß §§ 38 SGB V  u. 37.1a SGB V

Haushaltshilfe im Rahmen der Familienpflege, sofern Kinder unter 12 Jahren im Haushalt leben und die Erziehungsberechtigten wegen Schwangerschaft oder Krankheit an der Betreuung des Kindes verhindert sind.


 Betreuung von Menschen mit Demenz (anerkannter Betreuungsdienst) 
-Einzelbetreuung in der vertrauten häuslichen Umgebung
-Gruppenbetreuung in unserer Einrichtung


 (zusätzliche) Entlastungsleistung für alle Personen mit Pflegegrad 1 - 5
-seit Januar 2015 ist auch hauswirtschaftliche Versorgung möglich


Zusatzleistungen:

-Schulung pflegender Angehöriger
-Ausleih von Pflegehilfsmitteln (z.B. Rollstuhl, Rollator, Gehstützen usw.)
-24 Std. telefonisch erreichbar
-Hausnotrufsysteme
-Vermittlung von Essen auf Rädern
-kostenlose und unverbindliche Beratung (z.B. "Welche Kriterien müssen für die Pflegeeinstufung erfüllt sein", "Wie kann ich mich auf das Gutachten vorbereiten", "Wie kann ich die Pflege zu Hause am besten organisieren" usw.)
-kostenloses Info-Material zum Mitnehmen
-kostenlose, unverbindliche u. individuelle Kostenvoranschläge
-pflegerische Versorgung durch uns im "Betreuten Wohnen"
-Bezugspflege (wenig wechselndes Personal)
-u.v.m.